Wandersafari in der Serengeti

ABENTEUER

Eine Wanderung ist eine der schönsten Arten, den afrikanischen Busch zu erkunden und um den Kontinent wirklich kennenzulernen, anstatt in einer Blechbox umherzufahren wie der Rest der Touristenhorde.

Seit Gründung des Serengeti-Nationalparks in den frühen Fünfziger Jahren wurden weite Teile der Savanne zu „Wilderness Zones“ (Wildnis-Zonen) erklärt. Ihr Anteil beträgt heute satte 35% der Gesamtfläche des Reservats und bis letztes Jahr war der Zutritt zu diesen Bereichen noch streng verboten. Nur wenigen Veranstaltern wurde die Erlaubnis erteilt, Gäste in diese einzigartigen und sensiblen Naturräume zu führen. Wir wurden aufgrund unserer langjährigen Erfahrung ausgewählt, die wir bei nachhaltigen Mehrtageswanderungen in den ökologisch sensiblen Regionen des benachbarten Naturschutzgebiets Ngorongoro sammeln konnten.

Für diejenigen, die ein einzigartiges und aktives Safari-Erlebnis suchen, bietet eine Wandersafari eine willkommene Pause, um tagelang in einem Fahrzeug zu sitzen. Während des Spaziergangs haben Sie die Möglichkeit, Wildtiere zu verfolgen, nach Spuren zu suchen und sich mit indigenen Kulturen zu vermischen.

Der Serengeti-Nationalpark wurde kürzlich für Wandersafaris eröffnet. African Environments ist stolz darauf, als erstes Unternehmen von Nationalparks die Erlaubnis erhalten zu haben, Spaziergänge in der Serengeti zu entwickeln und durchzuführen. Da wir seit mehr als 15 Jahren Wandersafaris im nahe gelegenen Naturschutzgebiet Ngorongoro anbieten, haben wir eine solide Basis, auf der wir aufbauen können. Die Entscheidung, diese Serengeti-Wanderungen zu entwickeln, unterstreicht unsere sicheren Arbeitsmethoden, hohen Öko-Standards und unser Engagement für Abenteuerreisen. Die Wandergebiete in der Serengeti sind unberührt und zerbrechlich – seit 50 Jahren praktisch nicht mehr besucht – und wir setzen uns für die Erhaltung dieser atemberaubenden Wildnis ein.

Mit Reiserouten in der Serengeti, dem Naturschutzgebiet Ngorongoro und Wildreservaten am Rande des Serengeti-Nationalparks können wir die beste Reise je nach Jahreszeit und Tierbewegungen gestalten (siehe Planung). Alle Wanderungen werden von lokalen Massai-Führern sowie unseren gut ausgebildeten tansanischen Reiseleitern und einem bewaffneten Ranger begleitet. Diese Reisen bieten einen Einblick in die faszinierenden Kulturen der verschiedenen Stämme Nordtansanias; Die Reisen können Zeit beinhalten, die entweder mit Jägern, Sammlern oder Massai verbracht wird, die beide immer noch der traditionellen Lebensweise folgen.

Abhängig von der Reiseroute kann eine Wanderung von einem Fahrzeug unterstützt werden oder es können Massai-Esel verwendet werden, um das Camp zu transportieren. Kunden müssen nur einen kleinen Tagesrucksack mit Wasser und persönlicher Ausrüstung für den Tag tragen. Bei unseren Wandersafaris bewegen Sie das Camp in der Regel jeden Tag, was ein einfacheres und leichteres Camp erfordert. Wir haben ein spezielles Wandersafari-Camp entworfen: Zelte sind im Kuppelstil mit 2 Kinderbetten pro Zelt, das Messezelt ist gross, wetterfest und vollständig mit Tischen und Stühlen für Mahlzeiten abgeschirmt, und das Essen ist etwas einfacher als unser „Luxuscamp“.

Unsere beliebtesten Reiserouten dauern 2 bis 6 Tage und können als Teil einer fahrzeugbasierten Safari zur Wildbeobachtung eingefügt werden oder sie können alleine stehen. Spaziergänge ermöglichen es uns, die entlegeneren und unberührteren Teile des Landes zu besuchen und die Landschaft und Kultur mit sehr geringem Einfluss von aussen zu sehen

Tansania, Afrika

Dauer 5 Tage

möglich von Dezember bis März

und Juni bis Oktober

minimum 2 Reisende

Preis ab 5,000 EUR pro Person

Kontaktieren Sie unsere Reiseberater um detaillierte Informationen zu diesem Luxusreise-Erlebnis zu erhalten.